Müller & Pavlik artistic management

Müller & Pavlik Artistic Management


Im Jahr 2010 haben wir unsere Agentur Müller & Pavlik Artistic Management gegründet. Nach langjähriger gemeinsamer künstlerischer und organisatorischer Aufbauarbeit, welche sich seit den 90er Jahren hauptsächlich auf das Kammerorchester Basel konzentrierte, optimieren wir in unserer Agentur unsere Netzwerke, Kompetenzen und Kapazitäten. Wir setzen unser Knowhow im Interesse der Kulturbetriebe ein, für welche wir arbeiten. Bei weit über 100 Konzerten pro Jahr weltweit haben wir einige der besten Orchester und Ensembles als Partner an unserer Seite. Unser Standort Schweiz ist in vielerlei Hinsicht ein interessantes Kulturland und wir verstehen dies als Auftrag, als eine der führenden Schweizer Konzertagenturen ausgewählte Projekte international zu repräsentieren.

Das Kammerorchester Basel bildet in unserer Agentur einen Schwerpunkt. Gemeinsam mit unserem Team betreuen wir das gesamte künstlerische Management des Kammerorchester Basel sowie die Planung und Vermittlung der Konzertprojekte im internationalen Konzertleben. Das Kammerorchester Basel ist das international aktivste Schweizer Orchester.

Einen ebenfalls besonderen Platz in unserem Wirkungsfeld nimmt das Hagen Quartett ein. Wir führen für dieses legendäre Streichquartett seit 2018 das Generalmanagement und lancieren weltweit Konzert und Tourneen. Seit nunmehr bald 40 Jahren ist das Hagen Quartett eines der führenden Streichquartette und geniesst inzwischen Vorbildcharakter für viele junge Streichquartett.

Die Cappella Gabetta und das Gstaad Festival Orchestra sind einzigartige Orchester, welche jede Saison für einige Tourneen mit innovativen Programmen europaweit in Erscheinung treten. Beide Orchester sind im unmittelbaren Umfeld unserer Wirkungskreise und von uns im Jahr 2009 gegründet worden. In Zusammenarbeit mit beiden Orchestern gestalten wir die künstlerischen Planungen und sind verantwortlich für die Konzert- und Tourneeplanungen.

Das Gershwin Piano Quartet ist ein steil aufstrebendes Ensemble. Die Begeisterung, die es beim Publikum erzeugt, die ausserordentlich hohe Qualität der künstlerischen Darbietung und die Originalität der Besetzung mit vier Pianisten sind einzigartig.

Die Blockflötistin Dorothee Oberlinger zählt heute zu den namhaften Vertretern ihres Instruments. Als Solistin spielt sie mit dem von ihr 2002 gegründeten Ensemble 1700 sowie mit renommierten Barockensembles und Orchestern und ihre CD-Einspielungen mit barocker Musik des 17. und 18. Jahrhunderts erhielten mehrere Echo-Preise. Ihre mannigfaltigen Ideen führen immer wieder zu fein ausgeklügelten Programmen, in denen oftmals internationale Grössen der Alten Musik mitwirken.

Eine gleichzeitig virtuose und zutiefst persönliche Vision moderner Werkinterpretation hat das Janoska Ensemble entwickelt. Bei der Deutschen Grammophon ist soeben die Debüt-CD "Janoska Style" erschienen und mit mehreren von instrumentaler Meisterschaft und Improvisationskunst geprägten Programmen tourt das Ensemble auf drei Kontinenten.

“Passion and Precision” lautet das Motto des britischen Kammerchors Tenebrae, welcher unter der Leitung von Nigel Short steht und mittlerweile über eine beeindruckende Diskographie mit mehr als 30 CD-Einspielungen verfügt. Zusammen mit dem Latvian Radio Choir bilden diese zwei Chöre unser hochkarätiges Chorportfolio.

Unsere Agentur ist ausserdem als Projekt- und Orchestervermittler für sorgfältig ausgewählte Partner punktuell tätig. Unsere verschiedenen Aufgabenbereiche für Festivals und Konzertreihen in Gstaad, Luzern, im Umland von Basel erweitern unsere Kompetenzen, da wir hier einen direkten Gradmesser haben für gute Konzertprojekte.

Christoph Müller & Stefan Pavlik